Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
19.06.2019 04:47:49 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 599367

1 HYWEMA Hebebühne best. aus 4 Radgreifern RG5/2HD

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Bundespolizeipräsidium, Referat 64, Regionale Bereichswerkstatt Bayreuth
Höchstbieter: marcotimo
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 31 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 500,00 EUR
aktuelles Gebot: 2.200,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 4313 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 HYWEMA Hebebühne best. aus 4 Radgreifern RG5/2HD

Die Radgreifer sind ca. 38 Jahre alt und reparaturbedürftig. Laut Hersteller sind keine Ersatzteile mehr erhältlich. Die Anlage wurde im Jahr 2019 aus dem Werkstattbetrieb ausgesondert.

Die Radgreifer werden ausdrücklich als "DEFEKT" versteigert. An allen vier Hebeböcken sind die Endschalter und dazugehörigen Betätigungsbleche für die Gleichlaufüberwachung und die Tragmutternüberwachung beschädigt, sowie die Faltenbälge verschlissen.

Es wird angeraten, das Gerät vor Gebotsabgabe zu besichtigen.

Gegenstand dieser Auktion ist die Steueranlage und die vier Radgreifer wie auf den Fotos ersichtlich.

Besichtigung und Abholung nur nach vorheriger Terminvereinbarung.

Verladung vom Standplatz sowie Transport sind vom Auktionsgewinner/in zu erbringen. Verladehilfe kann nicht gestellt werden.

Typ: HYWEMA RG5/2HD

Fabrik-Nr.: 13862

Baujahr: 1980

Tragfähigkeit pro Radgreifer: 5000 kg

Eigengewicht pro Radgreifer: 550 kg

Hubhöhe: ca 1,80 m


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Heglerstr. 15
  • PLZ / Ort: 97714 Oerlenbach
  • Bundesland: Bayern
  • Ansprechpartner:
    Herr Siegbert Bayer, Telefon: 09725-7103-223
    Herr Thomas Walter, Telefon: 0921-9900-3850
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Di., 23.04.2019 - 08:00 Uhr
  • Auktion endete: Fr., 24.05.2019 - 08:14 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen