Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
23.02.2019 18:41:10 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 598629 / Charge: Haus 4h

1 Containergebäude Oecon

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: f & w fördern und wohnen AöR
Höchstbieter: KBS_Infra_GmbH
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 29 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 15.600,00 EUR
aktuelles Gebot: 51.000,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 1008 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Containergebäude Oecon

Die Container wurden 2015 im Rahmen der Flüchtlingskrise beschafft und für Wohnzwecke genutzt

 

 

Nutzungszeitraum: Oktober 2015 – Dezember 2018

 

 

Nur das vollständige Containergebäude Haus Nr. 4h (Haus 8) OECON Variant bestehend aus 24 Container und die mit dem Gebäude verbundenen Bauteile sind Auktionsgegenstand.

 

Treppenanlage bis 1. OG / Treppe mit 2-4 Stufen / Treppen-Podest ca Länge 240 cm x Breite 110 cm x Höhe 8cm / Bleche über Briefkästen / Außenlampen / Vordächer / Überbrückungsseile (Erdung) / Steckverbindung Container sind Auktionsgegenstand

 

 Sonstige mögliche sichtbare Gegenstände im Außenbereich sind nicht Teil der Auktion.

 

 

Fundamente werden bauseits nach Abbau der Containergebäude durch den Anbieter zurück gebaut.

 

Der Rückbau einschl. Krangestellung und Demontage der Gebäude erfolgt durch den Ersteigerer bis Oberkante Fundament.

 

 

Gebäudeaußenmaße: Länge 12215 mm* Breite 14565 mm / 2 geschossig

 

Maße der Einzelcontainer: ca. Länge 6058 mm* Breite 3000 mm* Lichte Höhe 2500 mm

 

 

Alle Versorgungsmedien werden vor Auktionsende bauseits getrennt.

 

  

Baulicher Zustand:

 

Graffiti an den Außenwänden

  

Innenräume mit Gebrauchsspuren:

 

Schmierereien an den Wänden, Schäden im Bereich der Innentüren u Türzargen, Schäden an den Fenstern und Griffen,

 

teilweise fehlende Wandkonvektoren (Elektroheizungen), Durchlauferhitzer, teilweise fehlende Zimmerschlüssel, Abnutzungen im Bereich des PVC-Bodenbelags, die Funktionsfähigkeit der Jalousien ist nicht in allen Containern auf Funktionalität geprüft.

  

Die Container werden unmöbliert versteigert.

 

 Sanitärbereiche:

 

Die Funktionalität und Schadhaftigkeit wie Undichtigkeiten der Einbauteile wie Wasserhähne, Duschen, Toillettenanlagen (Stand WC's und Pissoir's) sowie Bodenabläufe kann wegen fehlenden Anschlusses an die Versorgung nicht geprüft werden.

 

Schäden an Spiegeln oder das Fehlen von Spiegeln kann nicht ausgeschlossen werden.

 

 

elektrische Geräte innen:

 

wie Wandkonvektoren, Lampen, Durchlauferhitzer können wegen des fehlenden Anschlusses an die Versorgung nicht auf Ihre Funktionalität überprüft werden kann.

 

 

Alle Container des Gebäudes sind grundgereinigt und gegen Schädlinge behandelt.

 

 

Besichtigungsmöglichkeit:

 

Eine Besichtigung der Container ist nur vorheriger Terminvereinbarung am Dienstag 12.02.2019 oder Mittwoch 13.02.2019 möglich und wird den Interessenten dringend angeraten.

 

Andere Termine stehen nicht zur Verfügung.

 

  

Vorbereitung und Containerabholung:

 

durch Ersteigerer

 

Der Abtransport für das Haus Kiwittsmoor Nr. 4h (Haus 8)muss nach Auktionsende, in der

 

20. KW in dem Zeitraum vom 13.05.2019 – 17.05.2019 nach vorheriger Terminabstimmung mit der Bauleitung erfolgen.

 

 

Die Termine sind im Rahmen eines Gesamtterminplanes festgelegt und nicht verschiebbar.

 

 

Genehmigungen:

 

Alle für den Transport erforderlichen Genehmigungen sind durch den Ersteigerer zu prüfen und zu beantragen.

 

 

Transportmaterial:    

 

Seitens des Anbieters werden keine Transportmaterialien, Krane oder Fahrzeuge zur Verfügung gestellt.

 

 

Das Containergebäude wird wie besichtigt oder hätte besichtigt werden können versteigert.

 

 

Der Höchstbietende verpflichtet sich mit Abgabe seines Angebotes, das Containergebäude auf eigene Kosten innerhalb der genannten Zeiträume nach vorherigem Geldeingang abzubauen und abzutransportieren. Barzahlung vor Ort ist nicht möglich.


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Kiwittsmoor 4h
  • PLZ / Ort: 22419 Hamburg
  • Bundesland: Hamburg
  • Ansprechpartner:
    Frau Pavenstedt, Telefon: 040 42835-3163
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Fr., 08.02.2019 - 10:25 Uhr
  • Auktion endete: Mo., 18.02.2019 - 10:41 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen