Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
26.04.2019 05:43:53 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 596829

1 Freischneider Dolmar MS-4010

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Stadt Barmstedt
Höchstbieter: TROUBLEMAKER
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 13 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 20,00 EUR
aktuelles Gebot: 70,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 827 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Freischneider Dolmar MS-4010

Es wird ein funktionsfähiger Freischneider ohne Schultergurt und Hüftschutz der Marke Dolmar angeboten.

Das Gerät wird angeboten wie es auf den Bildern zu sehen ist.

Der Freischneider weist starke Kratzer wie Verschmutzungen und Lackschäden auf.

Als Mähkopf ist ein Bürstenkopf mit mit 3 Zöpfen montiert zum reinigen von Wege- und Pflasterflächen (Wildkrautentfernung)

Das Zugseil zum starten des Motors zieht nicht ganz sauber zurück, das heißt die Rückholung funktioniert nicht einwandfrei.

Der Motor startet dennoch und läuft einwandfrei.

 

Baujahr: 2005

Hubraum: 39 cm³

Nenndrehzahl: 9.000 1/min

Gewicht (ohne Schneidwerkzeug): 7,9 kg

Schallleistungspegel: 110 dB

 

Der Artikel kann nach Absprache am Montag bis Donnerstag von 8:00 - 16:00 Uhr und am Freitag von 8:00 - 12:00 Uhr auf dem Betriebshof besichtigt werden.

 

Vor Abgabe eines Angebotes wird dringend empfohlen den Artikel zu besichtigen, um spätere Missverständnisse in der Gegenstandsbeschreibung zu vermeiden.


(Privatrechtliche Auktion)

Zusatzdokument

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Schusterring 10
  • Adresszusatz: Bauhof
  • PLZ / Ort: 25355 Barmstedt
  • Bundesland: Schleswig-Holstein
  • Ansprechpartner:
    Herr Thorben Kuhlmann, Telefon: 04123/681-241
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Überweisung
  • Auktion startete: Do., 17.01.2019 - 11:30 Uhr
  • Auktion endete: Do., 14.02.2019 - 11:30 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen