Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
25.04.2019 04:36:39 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 590265

1 Kleintraktor John Deere (Typ4410) mit Anbaugeräten

Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Stadt Bad Laasphe
Höchstbieter: Gwiazda
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 43 (Gebotsübersicht)
Anfangsgebot: 3.000,00 EUR
aktuelles Gebot: 10.801,00 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 4447 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Kleintraktor John Deere (Typ4410) mit Anbaugeräten

Technische Daten:

 

Erstzulassung: 17.07.2003

Leergewicht: 1400 kg

zulässiges Gesamtgewicht: 2220 kg

Länge: 3230 mm

Breite: 1282 mmm - 1662 mm

Höhe: 2200 mm

Hubraum: 1642 ccm

Leistung: 36 PS

Betriebsstunden: 5.500

 

Ausstattung:

  • Frontzapfwelle
  • Frontkraftheber
  • Luftsitz
  • Arbeitsscheinwerfer

 

 

Der Traktor weißt dem Alter und Einsatz entsprechende Korrosion und Gebrauchspuren auf:

  • Roststellen an der Kabine und am Fahrgestell
  • Sitzfläche beschädigt
  • Vorderreifen abgefahren
  • Ölverlust an Vorder- und Hinterachse
  • Ölverlust am Motor und Getriebe
  • Tankanzeige defekt

 

Anbaugeräte:

 

John Deere Auffangbehälter 345 H mit 1200l (Baujahr 2003)

   Mängel:

  • Gehäuse der Turbine durch Steinschlag beschädigt
  • Turbinenrad hat eine Unwucht
  • Roststellen und Dellen vorhanden
  • Behälter an einigen Stellen geschweißt

 

Sperber Schneepflug V1.6 (Baujahr 2003)

   Mängel:

  • Ölverlust Hydraulikzylinder
  • Roststellen und Dellen vorhanden
  • Arbeitsbreite: 1,60 m

 

Frontsichelmähwerk Sperber 1.5 (Baujahr 2003)

   Mängel

  • Mähwerk wurde an einigen Stellen nachgeschweißt
  • Roststellen und Dellen vorhanden

 

Rauch Streuer  SA360 (Baujahr 2003)

   Mängel

  • Roststellen und Dellen vorhanden

 

 

 

Bis auf den Auffangbehälter sind alle Geräte und der Kleintraktor einsatzbereit, es wird angeraten, den Kleintraktor nebst Anbaugeräten vor Angebotsabgabe zu besichtigen.

 

Eine Besichtigung ist nach vorheriger Absprache mit der Stadt Bad Laasphe, Bauhofsleiter Matthias Prause (Mobil: 0171/7034387), jederzeit möglich.

 

Nach Mitteilung der Zahlungsmodalitäten ist das Fahrzeug innerhalb von 10 Tagen vom Erwerber abzuholen.

 

Nach Ablauf der Frist wird dem Erwerber ein Standgeld in Höhe von 15 €/Tag berechnet.


(Privatrechtliche Auktion)

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Friedrichshütte 4
  • PLZ / Ort: 57334 Bad Laasphe
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Ansprechpartner:
    Herr Alexander Heinrich, Telefon: 02752/909-116
    Herr Matthias Prause, Telefon: 0171/7034387
    Frau Bianca Keller, Telefon: 02752/909-132
  • Abholung: Ja
  • Versand: Nein
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Mi., 30.01.2019 - 08:00 Uhr
  • Auktion endete: Mi., 13.02.2019 - 08:06 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen