Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
19.02.2020 09:27:49 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 640689

1 Damenring 333er Gold mit 2 Amethyst

 
DamenringRing
 
Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Finanzamt Pirna
Höchstbieter: Uschiksz
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 16 (Gebotsübersicht ausblenden)
Anfangsgebot: 30,00 EUR
aktuelles Gebot: 122,02 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 692 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Damenring 333er Gold mit 2 Amethyst

Gesamtgewicht des Ringes mit Steinen: 1,85 g

 

Ringgröße 55

 

gebrauchtes Pfandgut mit leichten Gebrauchsspuren ( kleine Kratzer ) in kleinem Schmuckkästchen

 

Versand auf Kosten und Risiko des Erwerbers innerhalb Deutschlands möglich

 

Bei Abholung Zahlung auch per EC Karte möglich


(Pfandsache)

Gebots-Tabelle
Bieter Gebot Datum und Uhrzeit
Uschiksz 122,02 EUR 03.02.2020 - 10:41:34
Enibas100 112,02 EUR 03.02.2020 - 10:41:34
Enibas100 112,01 EUR 02.02.2020 - 22:23:36
Hammel87 102,01 EUR 02.02.2020 - 17:34:45
Enibas100 97,01 EUR 02.02.2020 - 17:33:56
Hammel87 97,00 EUR 02.02.2020 - 17:33:56
Enibas100 92,00 EUR 02.02.2020 - 14:21:24
Brain433 87,00 EUR 02.02.2020 - 14:21:24
Enibas100 72,00 EUR 24.01.2020 - 10:38:52
Felix1938 67,00 EUR 24.01.2020 - 10:38:52
Enibas100 62,00 EUR 24.01.2020 - 10:38:16
Felix1938 57,00 EUR 24.01.2020 - 10:38:16
Enibas100 35,45 EUR 15.01.2020 - 22:14:24
coco16 33,45 EUR 15.01.2020 - 22:14:24
coco16 32,00 EUR 15.01.2020 - 21:59:09
Uschiksz 30,00 EUR 15.01.2020 - 20:27:51

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Clara-Zetkin-Str. 1
  • PLZ / Ort: 01796 Pirna
  • Bundesland: Sachsen
  • Ansprechpartner:
    Herr Lars Nachtigall, Telefon: 0152-09171329
  • Abholung: Nein
  • Versand: Deutschland (3,90 EUR)
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Mi., 15.01.2020 - 10:46 Uhr
  • Auktion endete: Mo., 03.02.2020 - 10:46 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen