Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
07.12.2019 08:19:59 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Auktions ID: 625156 / Charge: B-HZA-24-19-2

1 Goldbarren 1g, 999/f Gold

 
VorderseiteRückseitePrägung Vorderseite
 
Die Auktion ist beendet.
Anbieter: Verwertungsstelle des Hauptzollamts Berlin
Höchstbieter: edi10_60
verbleibende Zeit: beendet
Anzahl der Gebote: 16 (Gebotsübersicht ausblenden)
Anfangsgebot: 44,00 EUR
aktuelles Gebot: 95,99 EUR
Gebotserhöhung: -
Minimalgebot: -
Diese Auktion wurde 557 mal angesehen.

Weiterempfehlen per E-Mail

Gegenstandsbeschreibung

1 Goldbarren 1g, 999/f Gold

-in Blisterverpackung,

-Prägung Vorderseite: Heraeus Feingold 999,9,

-Rückseite ohne Prägung,

-Goldbarren ohne Gebrauchsspuren,

 

Besichtigung wird empfohlen und ist nach vorheriger

Terminabsprache unter 030/ 69009 -261, -295 bzw. -297 möglich; 


(Pfandsache)

Gebots-Tabelle
Bieter Gebot Datum und Uhrzeit
edi10_60 95,99 EUR 25.09.2019 - 20:07:44
SamCGN 90,99 EUR 25.09.2019 - 20:07:44
SamCGN 81,00 EUR 25.09.2019 - 20:06:04
Karlo1 76,00 EUR 25.09.2019 - 20:06:04
Karlo1 75,66 EUR 21.09.2019 - 20:14:49
toryhb 70,66 EUR 17.09.2019 - 22:42:15
mike571 70,00 EUR 17.09.2019 - 22:42:15
mike571 65,66 EUR 13.09.2019 - 00:27:08
Eisengel 60,66 EUR 13.09.2019 - 00:27:08
Eisengel 60,00 EUR 12.09.2019 - 09:45:45
blackhd 55,00 EUR 11.09.2019 - 22:00:25
Uschiksz 50,00 EUR 11.09.2019 - 21:54:22
blackhd 50,00 EUR 11.09.2019 - 21:54:24
Uschiksz 48,00 EUR 11.09.2019 - 21:53:02
blackhd 46,00 EUR 11.09.2019 - 21:53:02
Uschiksz 44,00 EUR 11.09.2019 - 20:38:31

Besichtigungs- und Abholort, Versandkosten

  • Straße: Mehringdamm 129c
  • PLZ / Ort: 10965 Berlin
  • Bundesland: Berlin
  • Ansprechpartner:
    Frau Hentschel/Frau Gaal, Telefon: 030/69009-323 oder 326
  • Abholung: Ja
  • Versand: Deutschland (7,20 EUR)
  • Zahlungsmethoden: Barzahlung, Überweisung
  • Auktion startete: Mi., 11.09.2019 - 20:10 Uhr
  • Auktion endete: Mi., 25.09.2019 - 20:12 Uhr
Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen