Direkt zu den einzelnen Bereichen der Website
Kopfnavigation
www.zoll-auktion.de


Ende der Kopfnavigation
Kategorienlinks
24.07.2014 02:04:56 Uhr
Ende der Kategorienlinks
Inhaltsbereich
Zoll-Auktion > Hilfe > Anbieterwegweiser

Hilfe

Anbieterwegweiser

Wer kann Anbieter bei Zoll-Auktion werden?

Anbieter sind von Zoll-Auktion zugelassene Behörden und Institutionen von Bund, Ländern und Gemeinden sowie sonstige öffentlich-rechtliche Körperschaften, Anstalten und Stiftungen, soweit diese im Rahmen der ihnen gesetzlich übertragenen Aufgaben tätig werden. Anbieter können auch entsprechende Institutionen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union sein.

Wie kann man Anbieter bei Zoll-Auktion werden?

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse:
redaktion@zoll-auktion.de
Von dort erhalten Sie alle erforderlichen Unterlagen.

Was kann über Zoll-Auktion versteigert werden?

Über Zoll-Auktion werden nach den Vorschriften des öffentlichen Rechts bewegliche Sachen versteigert, an denen der Bund oder die Länder und Gemeinden oder sonstige öffentlich-rechtliche Körperschaften, Anstalten und Stiftungen bei der Durchführung der Steuergesetze und der ihnen durch Gesetz besonders übertragenen Aufgaben Eigentumsrechte, Pfandrechte oder andere Rechte erworben haben sowie Fundsachen.

Was ist an Hard- bzw. Software erforderlich?

Um bei Zoll-Auktion als Anbieter teilnehmen zu können, ist Folgendes erforderlich:


·        Ein PC mit Internetzugang und Browser.


·        Eine E-Mail-Adresse.


·        Die Möglichkeit, digitale Bilder und Zusatzdokumente (PDF) zu erstellen bzw. zu bearbeiten.

Wo bekomme ich Infomaterial zur Zoll-Auktion?

Unter dem folgenden Link können Sie sich den Flyer zur Zoll-Auktion herunterladen: Faltblatt Zoll-Auktion
Wenn Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: redaktion@zoll-auktion.de

Ende des Inhaltsbereichs
Fußzeile

© Bundesministerium der Finanzen